Sie sind hier

Leistungsabzeichen für Lambacher Jungmusiker

Gleich fünf Jungmusiker- und ein Musiker-Leistungsabzeichen wurden im Volksheim Stadl-Paura an Musiker der MMK verliehen. Die Auszeichnung des Oberösterreichischen Blasmusikverbandes bekommt, wer in der Ausbildung an den Musikschulen die entsprechende Leistungsstufe erreicht.

Zwei unserer Tenorhornisten haben nun die Leistungsstufe „Silber“ erreicht. Es sind dies beides bereits langjährige Musiker der Marktmusikkapelle Lambach-Edt: Franz Seiringer (Musiker-Leistungsabzeichen in Silber) und Manuel Fuchs (Jungmusiker-Leistungsabzeichen in Silber).

Des weiteren haben Maximilian Neumair (Trompete) und Johanna Rohne (Posaune) die Leisutngsstufe „Bronze“ erreicht und das entsprechende Jungmusiker-Leistungsabzeichen erhalten. Weiters haben Juri Gruber (Posaune) und Viktoria Hufnagl (Querflöte) die Prüfung zum Junior-Leistungsabzeichen abgelegt.

Alle vier sind somit auch aktive Mitglieder unseres Jugendorchesters, dem „Bläserspatzen-Orchester“. Umrahmt wurde die Feier , bei der Blasmusikerinnen und Blasmusiker aus dem gesamten Bezirk geehrt wurden, vom Bezirksjugendorchester Wels, bei dem auch der Leiter des Lambacher „Bläser-Spatzen-Orchesters“, Paul Hofer mitwirkt.

Zu erwähnen ist außerdem, dass Musiker ab dem Alter von 30 Jahren nicht mehr berechtigt sind ein „Jungmusiker-Leistungsabzeichen“ abzulegen, sondern stattdessen das „Musiker-Leistungsabzeichen“ erwerben. Franz Seiringer stellt somit unter Beweis, dass sich die Weiterbildung an der Landesmusikschule nicht nur für Jugendliche lohnt!

 

Wir gratulieren allen ausgezeichneten Jungmusikern und wünschen weiterhin viel Freude und Spaß beim Musizieren!

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer